Das Krankenhaus in Castle Graig bietet medizinische Dienstleistungen für Kunden, die mit Sucht, Trauma und Essstörungen zu tun haben, und gilt als das beste Rehabilitationszentrum in Großbritannien. Das Hotel liegt inmitten eines 50 Hektar großen privaten Rückzugswaldes inmitten der wunderschönen Hügel der Scottish Borders. Castle Craig ist ein denkmalgeschütztes Gebäude der Kategorie B, das 1798 vom Earl of Hyndford erbaut wurde, dessen Familienname Carmichael war. Das Gebäude hat viele seiner ursprünglichen Merkmale bewahrt, darunter prächtige Kamine, Marmorsäulen, exquisit geschnitzte Verkleidungen und Möbel sowie viele andere Merkmale. Das Castlecraig-Anwesen selbst geht zurück in die Nebel der Zeit und beginnt, soweit wir wissen, als temporäres römisches Lager mit einem römischen Fort. Die Lage von Castle Craig garantiert Privatsphäre, Ruhe und Inspiration während der Suchterholung. Unser privater Entgiftungs- und Reha-Rückzugsort bietet eine Flucht aus dem chaotischen Lebensstil in einer Umgebung, in der sich die Patienten auf ihre Genesung konzentrieren können.

Die Mitarbeiter von Castle Craig sind begeistert von ihrer Arbeit und arbeiten jeden Tag hart, um den Kunden die Unterstützung und Betreuung zu bieten, die sie benötigen. Das Schloss hat eine hohe Rückhalterate. Die Mehrheit ihrer Mitarbeiter ist seit 5 Jahren oder länger bei uns und einige wurden selbst behandelt. Jedes Mitglied der Craig-Familie ist hochqualifiziert und geschult und hat die Werte Integrität und Hingabe im Mittelpunkt seiner Arbeit. Unsere Patientenzufriedenheitsrate von 98% spricht für sich selbst und viele Menschen, die Castle Craig erlebt haben, kehren zu unserem jährlichen Treffen zurück oder bleiben mit ihren Therapeuten und anderen Mitarbeitern in Kontakt, wenn sie die Behandlung verlassen.
Das 4-6-wöchige stationäre Entgiftungs- und Therapieprogramm von Castle Craig behandelt eine Vielzahl von Abhängigkeiten, darunter:
- Alkoholabhängigkeit
- Drogenabhängigkeit
- Opiatabhängigkeit
- Verschreibungspflichtige Drogenabhängigkeit
- Kokainsucht
- Stimulanziensucht
- Benzodiazepinsucht
- Spielsucht
- Störungen der Doppeldiagnose

Nach der Aufnahme werden die Patienten von unserem klinischen und therapeutischen Team sorgfältig untersucht, um den Schweregrad ihrer Sucht und den Behandlungsplan zu bestimmen. Nach der ersten Beurteilung können Patienten feststellen, dass sie andere zugrunde liegende Verhaltensabhängigkeitsprobleme haben. Das Zentrum nimmt dies sehr ernst und behandelt immer den psychologischen Aspekt sowie die Substanzabhängigkeit, um eine vollständige Genesung sicherzustellen. Oft können Probleme wie Angstzustände, Depressionen oder PTBS mit Sucht einhergehen. Dieser Behandlungsprozess ist als Doppeldiagnosebehandlung bekannt. Die Behandlung beginnt mit dem Entgiftungsprozess und die Dauer hängt von jedem Patienten ab.

Nach der Entgiftung unterziehen sich die Patienten einer Einzel- und Gruppentherapie und nehmen an Schulungen und Vorträgen teil, um ihre Sucht besser zu verstehen. Diese Sitzungen werden ihnen helfen, sich mit sich selbst und untereinander zu verbinden und die Gründe für ihre Sucht zu entdecken. Sie haben die Möglichkeit, an verschiedenen Aktivitäten und modernen therapeutischen Techniken wie Kunstgruppen, Trommeln, Pilates und vielen Outdoor-Aktivitäten teilzunehmen. Es gibt auch ein Fitnessstudio vor Ort, damit die Patienten während ihres Aufenthalts aktiv bleiben können.

Bei Castle Craig verstehen die Mitarbeiter, dass die Erfahrung und Sucht jedes Patienten einzigartig ist und somit jeder Patient einen individuellen Behandlungsplan erhält. Die zugelassenen Personen durchlaufen ein 4-6-wöchiges Programm, das von unserem Expertenteam auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten wurde und eine Kombination spezialisierter Therapien umfasst, darunter:
- Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)
- Gruppentherapie
- Einzeltherapie
- Komplementäre und ganzheitliche Therapien
- EMDR
- Traumatherapie
- Trauertherapie
- Familienberatung
- Pferdetherapie

Die Vorteile einer personalisierten Suchtbehandlung umfassen:
- Gezielte Pflege. Therapien, die auf die spezifischen Ursachen der Sucht abzielen, können dazu beitragen, einen Rückfall in Zukunft zu verhindern.
- Dauerhafte Genesung. Die klinisch erprobte, intensive Behandlung führt zu dauerhaften Ergebnissen;
- Lebenskompetenzen. Die Patienten lernen, mit schwierigen Situationen in der realen Welt effektiver und positiver umzugehen.
- Qualitätspflege. Unsere beratenden Psychiater, Ärzte und Krankenschwestern, die rund um die Uhr für Sie sorgen, führen gründliche klinische Untersuchungen und Bewertungen durch, um sicherzustellen, dass die klinische Versorgung fokussiert und effizient ist und angemessene Diagnosen gestellt werden.
- Eine Chance für Vertrauen aufzubauen und eine gesunde, offene Beziehung zwischen Patient und Therapeut aufzubauen, wodurch Gruppentherapie und Einzeltherapie effektiver werden.

Die Philosophie von Castle Craig legt großen Wert darauf, die Familienmitglieder in den Genesungsprozess einzubeziehen. Je mehr die Familie über die Sucht und das Know-how weiß, um die richtige Unterstützung anzubieten, desto besser ist das Ergebnis für den Patienten. Ihr Familientherapieprogramm hilft Patienten und Familien, sich zu verbinden und ihre Gefühle von Scham, Verletzung und Wut zu teilen. Die Ziele der Familientherapie umfassen:
- Es hilft ihnen, wieder zu kommunizieren
- ihre beschädigten Beziehungen wieder aufbauen
- Informieren Sie die Familie über die Suchtkrankheit
- Helfen Sie ihnen, das Verhalten des Süchtigen zu verstehen
- Führen Sie die Familie, um mit dem Problem umzugehen
- Unterstützung und Unterstützung von Familienmitgliedern beim Wiederaufbau ihres Lebens

  • Adresse Blyth Bridge, West Linton
    Peeblesshire
    Schottland, Großbritannien
    EH46 7DH

Neue Bewertung veröffentlichen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hochscrollen